Plachutta Wollzeile

Restaurant Tester .wien
Gault Millau

Das Restaurant

Das mittlerweile weltbekannte Restaurant im Herzen der Stadt gehört zu Wien wie der Stephansdom oder das Riesenrad. Ob Wiener Familien, Geschäftsleute oder Stars und Prominente aus aller Welt, alles strömt gerne in das Restaurant „Plachutta Wollzeile“ um den berühmten Tafelspitz und Wiener Küchenklassiker in ihrer besten Form zu genießen.

Bewertungen

  1. Thorsten Bobert findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    17. Juli 2018

    Nepp und Betrug am Kunden.
    Die Schnitzel waren ok.
    Der Kellner brachte uns ungefragt Brot und Butter.
    Wie sich rausstellte taucht es bei der Rechnung als Couvert auf. Als nichts mit ein Gruß aus der Küche etc.
    Das Gespräch mit dem Restaurantleiter verlief auch nicht gut.
    Man habe 1000 Gäste am Tag und können nicht jeden erklären was Couvert ist. Meine Einwände wurden nicht akzeptiert.
    Nun mal kurz eine Rechnung wie das Plachutta seine Gäste betrügt und im welchen Stil.

    1000 Gäste x 3,20 € = 3200 €
    sind 96.000 € im Monat
    sind 1.152.000 € im Jahr

    für ungefragt aud den Tisch gestellte Brot de Jour und Butter.
    Nach Auffassung des Restaurantleiters zählen auch die Stoffservietten und das eindecken dazu.
    Nach meiner Meinung ist das Betrug im grossen Stil und man sollte das Restaurant meiden.

  2. Isobella Caro findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    13. Juli 2018

    Das „Plachutta“, als DAS Fleischrestaurant tituliert, stand bei meinem 26. Wienbesuch (aus der Schweiz:-) immer noch auf der TO DO-Liste, mit Wien-Aktivitäten, auf die ich mich speziell freue….. Was für eine Enttäuschung! Ein normaler Touri-Hotspot voller Hektik, ungemütliches Ambiente, Wartezeiten und eher unfreundlichem Personal… Hätte sich wenigstens das Essen für all diese Unannehmlichkeiten gelohnt… !! Mitnichten! Zwiebelrostbraten okay, Kalbshirn in Ordnung, Kalbslebern nicht gut… und notabene : alle meine Familienmitglieder und ich kochen den Tafelspitz viel besser, sorry… Fazit: Restaurant Plachutta – abgehakt. Aber im Gegensatz zu anderen Lokalen werden wir dieses nie mehr besuchen…

  3. Bueble, Wolf – Rüdiger findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    8. Mai 2018

    Obwohl wir erst vormittags reserviert hatten, bekamen wir noch einen Tisch für 3 Personen.
    Das Essen war sehr gut, der Service aufmerksam und ebenfalls sehr gut.
    Bein Tafelspitz wurde zuerst die Suppe vorgelegt und anschließend das Fleisch.
    Enttäuscht waren wir über die Berechnung eines Couverts von € 3,20 je Person. Das ist nicht zeitgemäß.

  4. Wolfgang findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    10. Februar 2018

    in der Erwartung einer Veränderung hier auch unsere Bewertung ! Tischreservierung per SMS auf 19 Uhr bestätigt. Bei Eintreffen hat man uns erklärt, dass wir auf 20 Uhr reserviert haben ! 1.Tisch am/im Durchgang vom Restaurant in den Wintergarten neben der Garderobe. 2.finaler Tisch im hintersten Bereich an einen grossen Tisch angehängt. Service siehe gleichlautende andere Bewertungen …..unser Verständnis ist jenes, dass das Personal intensiv entweder gegen den Arbeitgeber oder/und gegen die Gäste arbeitet ! Essen wurde in diesem Umfeld unwichtig und wir haben uns auf das Nötigste / Schnellste beschränkt. Das Ende wie der Anfang mit einer unrichtigen Rechnung auf welcher nicht bestellte und nicht konsumierte Speisen ausgewiesen wurden. Eine Korrektur erfolgt dann gezwungenermassen nach Reklamation. Eine Umsatz- und Ergebnisoptimierungsmasche ohne Rücksicht auf Mitarbeiter und Gäste………..So geht das überhaupt und gar nicht !

  5. Kurt Pommer findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    30. Januar 2018

    Obwohl ich schon öfters dort war, wurde ich leider gestern sowohl von der Qualität des Essens als auch vom Service schwer enttäuscht. Nicht nur, dass beim Tafelspitz die Markknochen fehlten, der Semmelkrenn eine Zumutung war, das Service einfach nicht vorhanden (mehrmaliges urgieren bei Nachbestellungen von Getränken) war offensichtlich auch die Lüftung defekt (hatte gefühlte 30 Grad).
    Ich hoffe, dass die einmalig war, weil ich sonst zukünftig mit meinen deutschen Gästen sicher nicht mehr kommen werde.

  6. Johann Fischer findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    15. Januar 2018

    Leider wurden wir enttäuscht. Waren schon einmal dort, werden uns das in Zukunft gut überlegen, da nocheinmal hin zugehen. Gas Essen hätte wärmer sein können, dass es gut schmeckt, setzt man bei diesem angeblich hohen Niveau voraus und kann man bei den Preisen auch erwarten. Das Service war grottenschlecht. Das leere Glas wurde im Vorbeigehen einfach mitgenommen, ohne der Frage ob man ev. noch etwas trinken möchte. Ich hatte das Glück, doch noch ein Achterl Rotwein zu ergatteren, meine Frau bekam allerdings nichts mehr zu trinken. An Personal mangelte es nicht, doch wir wurden einfach ignoriert und hatten das Gefühl, dass es besser ist das Lokal wieder zu verlassen, wass wir dann auch taten. Zu trinken gab´s ja nichts mehr. Ja, und das Besteck ließe sich auch mit weniger Lärm in der Lade verstauen. Irgendwie hatte man den Eindruck, dass da insgesamt beim Service ordentlich der Wurm drin ist. Die Mappe mit dem Trinkgeld einfach kommentarlos wegzunehmen habe ich auch noch nicht erlebt. Schade, werden da nicht mehr hingehen und auch nicht weiterempfehlen.

  7. yiqiao zeng findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    24. Dezember 2017

    It is actually my first time to leave a review, it is not because of how wonderful the foods are but because of how rude the waiters are. I KNOW THAT THE SERVICE FEES ARE INCLUDED IN EUROPE BUT IT IS DEFINITELY THE WORST SERVICE I EVER HAVE IN EUROPE!!!!!!!!! AND WE PAY EXTRA 3.2 EURO FOR COUVERT FEE (THEY ARE NOT SUPPOSED TO CHARGE THIS IN OUR BILL).

    We came into the restaurant and sit down. We were all smiling because it is a famous restaurant in Vienna. But, the waiter showed a poker face to us. Then, when we wanted to order the food, I said to take a Tepelspitz, the waiter immediately replied me that one is not enough for 3 people. Seriously, can waiter just wait a little bit to listen to my friends‘ orders before saying something? Near the end of our dinner, we asked for 3 bills because we wanted to pay separately. The waiter said that he cannot do so, we needed to pay all together and we needed to mention at the beginning that we wanted to have 3 bills. hmmmmmm. is waiter sure about the meaning of service? Moreover, we were very unhappy when we saw they charged us 3.2 Euro extra on our bill.

    Lack of respect or discrimination? I don’t know. But, NEVER NEVER NEVER come back again.

  8. Eva Kneifel findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    22. Oktober 2017

    Ausgezeichneter Tafelspitz, sehr zuvorkommendes Personal

  9. Barbara findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    22. Oktober 2017

    Essensqualität mittel.
    Ambiente: Total hektisch, kein platz man wird in einer größeren Gruppe zusammengepfercht.
    Beim McDonalds hat man mehr Platz und es ist weniger stressfrei.

    Service: Die Kellner schmeißen einem die Heitzplattten fast ins Gesicht und man wird blöd angeschnauzt wenn man sich das Fleisch selbst herausnimmt, es wird einem ja eh gleich alles Serviert.

    Frechheit was sich hier als Pseudonobles Restaurant anpreist.

    Essenqualität war eigentlich gut, aber auch nicht besonders.

    Preis Leistung: Sehr schlecht!

  10. Eva findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    25. September 2017

    Ich habe mich sehr gefreut wieder ins Plachutta eingeladen zu werden. War ich doch während meiner Geschäftszeit in Wien öfter dort essen. Aber die Enttäuschung war groß! Mich erinnerte nun alles an „schnell Abfertigung“. Wir waren eine größere Gruppe von 16 Personen. Es dauerte schon einmal sehr lange, bis wir einmal Aperitiv hatten. Die „Gedeckbrötchen“ reichten nicht für alle und wurden sehr schnell entfernt, dafür blieb der „Gedeckteller“ bis nach der Hauptspeise am Tisch. Es waren zwar viele Kellner anwesend, aber ich hatte nicht das Gefühl gut bedient zu sein. Es war anscheinend wichtig, dass die Wamrhalteplatten schnell auf den Tisch kommen, aber beim Hauptgang hatten keiner von uns noch etwas zu trinken. Unsere Getränkebestellungen dauerten sehr lange. Mein Zwiebelrostbraten war flachsig und fast kalt bis ich endlich meine Kartoffeln dazu bekam. Nicht unbedingt Plachutta Qualität! Allen in allem: kein empfehlenswertes Lokal, da gibt es in Wien bei weitem bessere!!! Plachutta ist nur mehr für Touristen!

  11. Linda Kada findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    4. September 2017

    Die Fritatensuppe war die grösste Entäuschung. Fertig Fritaten!!!!

  12. Wolfgang Ruhl findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    3. August 2017

    Absolute Katastrophe. Wer hier Wiener Schnitzel isst, ist von der Küche deutlich enttäuscht. Das steht nicht für Wien und dem kulinarischen Genuss. Schlechter und unprofessioneller Service, man regt sich über asiatische Gäste auf, und in einer Lautstärke dass man die Aussagen als Gast hören muss, Schnitzel wird in ranzigem Spesieöl gebraten (Off-Note vom Öl deutlich wahrnehmbar), vorher eingefroren (zu erkennen an der Verfärbung des Kalbfleisches), nix Butterschmalz. Kommentar vom Service: „Ist halt wie immer, wenn´s nicht schmeckt kann ich es nicht ändern!“ Wir waren hier essen, nie mehr wieder. Die sog. Kochbücher sprechen nicht die Sprache die hier serviert wird. Es gibt deutlich bessere Restaurants.

  13. Richard Meyer findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    19. April 2017

    Wir waren am Samstag,15.04.17 zu dritt um 19h im Plachutta in der Wollzeile. Das Essen war wie immer hervorragend, aber das Drumherum passte überhaupt nicht. Die Kellner waren total überlastet und hatten keine Zeit für uns. Was mich und meine Frau aber am meisten störte, war wie ungepflegt sowohl die Herren, als auch die Damentoiletten waren. In der Herrentoilette war eine Kabine verdreckt und die Behälter für die Papierhandtücher quollen über. Über die Damentoilette sagte meine Frau:
    Die Toilette auf dem Autobahnrastplatz war heute sauberer. Wir haben uns diesmal nicht wohl gefühlt.

  14. Marianne spanring findet das Restaurant Plachutta Wollzeile verdient
    10. Oktober 2016

    War alles perfekt,Essen sehr gut,Personal freundlich und aufmerksam,kann man nur weiter empfehlen

    1. Christian sagt dazu 3. Januar 2017

      Es war eine wahrliche Frechheit! Man wird hineingestopft in das Lokal. Ich hatte reserviert und der Platz war auf einen Tiech für Vier ( aber wir waren nur zu zweit) . Nach der Reklamation würden wir wie der Aussatz behandelt. Wir waren schon oft im Plachutta Wollzeile aber es wird immer schlechter. Wir meiden es zukünftig!

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

X