Bloom

Rotenturmstrasse 15 , 1010 Wien

3 Gänge Dinner Menü

Büffelmozzarella
geschmolzeneTomate | Basilikum

*****

Wolfsbarsch
Artischocken | Erdäpfel-Gnocchi

*****

Valrhona
Ivoire-Schokomousse | Macadamia Nüsse | Edbeeren

€ 24,50 p. P.

 

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Jetzt Reservieren
Culinarische Kostprobe
Jetzt reservieren

Restaurant

Restaurant Tester .wien

Beschreibung

Herzlich Willkommen!

Genießen Sie inmitten von Wien auf der Dachterrasse einen wunderschönen Ausblick über Wien und dazu eine Tasse Kaffe. Erleben Sie eine einzigartige Lounge Atmosphäre mitten in der Stadt.

Gästekritiken

  1. Petra

    Wir waren heute in einer größeren Gruppe zum Brunch im Lamee/Bloom. Es war großartig! Bei dieser Auswahl an Köstlichkeiten bleiben keine Wünsche offen. Der Service super freundlich und aufmerksam. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch!

  2. Martin Lucas Turba

    Grüssgott ich war am 10.8.17 gegen 21 Uhr im EG an einem Tisch mit 3 Damen. Der Wein der für den G’spritzten verwendet wurde ist für ein Lokal im 1. Bezirk unter jeder Kritik! Auf meine Reklamation wurde geantwortet. Heute haben wir aber schon viel davon verkauft! Wir bekamen einen neuen G’spritzten jedoch von gleicher mieser Wein Qualität. Das Bier übrigens Ottakringer warm oder zu warm wenn es gegen 22 Uhr noch immer
    31 Grad hat. Die Glas Grösse war 0.2liter !!!!! Auf meine Frage gibts kein größeres Glas 0.3liter oder 0.5liter wurde verneint. Traurig ist sowas wo wir doch in Österreich sind.

  3. Jessie

    Restaurant im Zuge der Wiener Restaurantwoche das erste Mal besucht, der Fisch war sehr gut, aber der Schokokuchen sehr trocken (optisch aber ein Traum)! Service war sehr nett! Ich werde definitiv wieder kommen.

  4. Isabella G.

    Wir (2P) waren im Zuge der Wiener Restaurantwoche zum Mittagessen in der Cafe Bar Bloom.
    Als wir unten hineingingen waren wir etwas verloren, weil wir nicht wussten wo wir hin mussten. Wir warteten an der Tür – ein junger Mann bediente gerade einen Tisch. Er sah uns an der Türe stehen; er grüßte und ging aber an uns vorbei und beachtete uns nicht weiter.
    Also nahmen wir die Stufen zur oberen Ebene – dort wurden wir viel herzlicher und einladender begrüßt. Die Dame – ich konnte ihren namen leider nicht lesen, weil der viel zu klein auf ihrem Schild gedruckt war – war sehr freundlich und kompetent.
    Das Essen war gut. Leider war der lauwarme Schokokuchen eine harte, trockene kugelförmige Masse mit einem Tropfen Mangoeis „zum Kosten“. Ich fand das sehr schade, weil ich mich darauf gefreut hatte.

X