Wunderkammer

Restaurant Tester .wien

Das Restaurant

Bar und Restaurant „Wunderkammer Drinking & Dining“
Bar und Restaurant „Wunderkammer Drinking & Dining“ ist das Centerpiece des „neuen“ Renaissance Wien Hotels. Es bietet mit seinem entspannten Bistro Bereich und einem „Dining Room“ mit Dekorationselementen aus der großen Zeit luxuriöser internationaler Zugreisen, den perfekten neuen Hotspot.
Die „Wunderkammer“ bietet mit einer Melange aus 3 verschiedenen Küchen den Gästen eine kulinarische Reise von Paris über Wien bis nach Konstantinopel und vereint klassische, aber neu interpretierte Wiener Küche und Kaffeehauskultur, den Charme französischer Bistros und die Vielfalt orientalischer Gastlichkeit (von Israel bis Marokko).
Der Begriff „Wunderkammer“ bezeichnet ursprünglich eine barocke „Kunstkammer“, die aus Raritätenkabinetten des europäischen Zeitalters der Entdeckungen hervorging. Damals waren bei Sammlern exotische Objekte aus den neu entdeckten Ländern sehr begehrt. Das Konzept dafür, das kulinarisch und optisch Anleihe an den historischen Stationen des Orient-Express nimmt, wurde vom britischen Food-Experten und Restaurant-Konzepter Robbie Bargh (Gorgeous Group, London) entwickelt, der bereits für internationale Top-Restaurantprojekte tätig war.

Bewertungen

  1. AF findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    4. September 2017

    Ambiente grundsätzlich recht nett, aber die Akustik sehr schlecht, bei vollem Haus muss man sich schreiend unterhalten. Dinner im Zuge der Restaurantwoche ansprechend. Die Hühnerleber Pate hätte bereits beim Servieren Zimmertemperatur haben sollen, so haben wir für die Vorspeise mind. 30 min gebraucht (was nicht so tragisch war, weil viel zu erzählen war) Das es KEIN Gedeck (Brot+Butter) gab, dafür aber für 3 Scheibchen Baguette extra € 1,50 verrechnet wurden nicht nachvollziehbar! Hauptgerichte beide geschmacklich sehr gut. Nachspeisen auf einem Holzbrett zu servieren finde ich persönlich nicht in Ordnung, da die Gefahr besteht, den Geschmack von anderen Gerichten noch darauf zu haben. Alles in allem hat das Dessert dennoch gut gemundet.

  2. Elsholz findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    3. September 2017

    Nicht empfehlenswert! Nachspeise wird am selben Holzbrett wie die Burger serviert/ dementsprechend schmeckt die Nachspeise

  3. Herbert S. findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    2. September 2017

    Essen war ausgezeichnet, Service freundlich, zuvorkommend und schnell. Und das Ambiente ist über drüber toll, ein Hotelrestaurant so herzurichten , mein Kompliment!

  4. Christoph findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    2. September 2017

    Sehr gutes Restaurant mit tollem Ambiente. Das Essen war konsistent gut bis sehr gut, die Desserts, vor allem im Vergleich mit anderen Lokalen in letzter Zeit, herausragend. Auch die Cocktails haben gemundet.

    Hier würde ich bzw. würden wir auch abseits der Restaurantwoche wieder hingehen.

  5. Thomas findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    31. August 2017

    Die freundliche Begrüßung durch das Servicepersonal eröffnete einen wunderbaren Abend in der Wunderkammer. Die Hühnerleber Pâté war ausgezeichnet cremig und luftig. Auf Wunsch wurde auch glutenfreies Brot gebracht. Das Holundersorbet war leicht und fruchtig. Auf der Zunge zergangen sind auch die geschmorten Rindsbackerl mit dem Babyrettich und den Kohlsprossen, die besser am Punkt nicht sein konnten. Sellerie-Kartoffelpüree und Kren-Jus waren die perfekte Ergänzung. Bei den Waldpilz-Raviolo war das Gaumenspiel zwischen Spinatschaum und gebratenen Pilzen ein Traum. Die Tarte Tatin war, aufgrund der Kombi Vanilleeis-Butterscotchsauce (mit einem frischen Hauch Caramel) und dem pochierten Apfel, ein einzigartiges Gedicht. Der Besuch in der „WUNDERKAMMER“ war die Reise wert und ist jedenfalls zu 100% zu empfehlen.

  6. Michael findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    31. August 2017

    Sehr nettes, durchwegs sehr junges Servicepersonal. Sämtliche Speisen waren sehr wohlschmeckend und liebevoll angerichtet. Das Erdäpfelpüree hätte vielleicht eine Spur cremiger sein können, aber das ist Kritik auf hohen Niveau. Einen Gebäckkorb habe ich vermisst, er wurde auf Wunsch jedoch rasch nachgereicht. Das Ambiente hat mir nicht gar so gut gefallen, es ist mir persönlich zu dunkel-düster. Die Mischung aus österreichischer, mediterraner und orientalischer Küche ist eine sehr nette Idee und durchaus noch weiter ausbaubar, auch im Bereich der Getränke!

  7. Anna findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    29. August 2017

    Ein ausgesprochen freundliches Service. Das Essen war liebevoll zubereitet und kam auch schnell an den Tisch. Die Portionsgrößen waren ausreichend. Es ist ein Lokal in dem man gutes Essen bekommt, wobei hier die unterschiedlichen Küchen dieser ‚Reiseroute‘ des Orientexpress‘ noch stärker herausgearbeitet werden können. Die Idee ist aber sehr gut und hat auf jeden Fall Potential!

  8. Maria findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    29. August 2017

    Vorab – die Damen und Herren vom Service war sehr engagiert und sehr freundlich. Die Hühnerleber Paté war sehr gut und auf Wunsch wurde uns sofort Toast nachgebracht. Die Waldpilzravioli waren ebenfalls sehr gut – die Festigkeit des Teiges vermute ich aufgrund von Dinkelvollkornmehl. Das Sorbet war ein herrlicher Zwischengang und die Tarte Tatin war ebenfalls sehr gut. Das Ambiente war mir persönlich ein wenig zu dunkel, die Klimaanlage war anfänglich sehr kalt eingestellt und wurde auf Wunsch sofort zurückgedreht. Auf jeden Fall einen Besuch wert und empfehlenswert.

  9. Johannes Zinschitz findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    29. August 2017

    Waren im Zuge der Restaurantwoche dort. Salatvorspeise war ausgezeichnet, beim Hauptgang der Teig der Ravioli etwas zu fest, der Rest sehr gut.

  10. Harald findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    29. August 2017

    Riesige gute Portionen schon Vorspeise, zu Mittag auf jeden Fall den Preis der Restaurantwoche wert! Sehr nette Dinge der „Wunderkammer“ unbedingt ansehen.

  11. K.D. findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    29. August 2017

    Wir waren im Zuge der Wiener Restaurantwoche 2017 in der Wunderkammer.
    Das Menü war gut – hat uns aber nicht „vom Hocker“ gerissen. Die Hühnerleber Pâté und das Sorbet waren sehr gut. Hauptgang war einmal geschmorte Rindsbackerl – kann ich nicht beurteilen, meinem Mann hat es geschmeckt. Ich hatte die Waldpilz-Ravioli. Die waren viel zu trocken und der Teig fast ein bisschen zu hart.
    Dafür war der Nachtisch – die Tarte Tatin sehr gut und lies mich den Hauptgang ein wenig vergessen.
    Das Service war zuvorkommend und nett. Das Ambiente hat uns gut gefallen. Wenn man auf dunkles Holz steht ist man dort gut aufgehoben.

  12. IB findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    4. April 2017

    Essen war in Ordnung aber nicht beeindruckend. Das Avocadoeis vom Zwischengang war leider zu alkohollastig und ist im Gin geschwommen.
    Da zu Mittag bei weitem nicht alle Tische belegt waren, hätte man die Gäste bestimmt auch lockerer platzieren können, als es der Fall war.
    Die Kellnerinnen waren freundlich, irritierend fand ich jedoch die blauen Einweghandschuhe der einen Servicekraft. Mit selbigen hat sie sogar serviert…

  13. Stella Schey findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    14. März 2017

    Really nice, we will go again

  14. Elisabeth findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    12. März 2017

    Das lokal ist versteckt, keine hinweisschilder, dass es gleich neben der lobby, vis-a-vis der rezeption zu finden ist. Beim eingang mussten wir erst nach personal suchen, um zu einem tisch geleitet zu werden. Immerhin wurde uns ein eigener Kleiderständer gebracht.
    Auf sonderwunsch beim essen wurde eingegangen. Qualität leider nur ein „gut“. wachtelei war aus, poulardenbrust leider trocken. Zum nachtisch fehlte besteck. Die Damen waren sehr nett, nur leider zu wenig präsent.

  15. Richard Lostöter findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    12. März 2017

    Essen war klasse und der Service sehr aufmerksam. Das Restaurant ist echt zu empfehlen. Den Eindruck meiner Vorredner bezüglich der „Lobby“ kann ich so gar nicht nachvollziehen. Ist auch ein Widerspruch in sich denn es ist sehr gemütlich und abgelegen gelegen. Für mich ein geheim Tip

  16. Angelika findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    12. März 2017

    Service top, Essen ausgezeichnet. Gemütliches Ambiente. Absolut empfehlenswert.

  17. Valentina findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    12. März 2017

    Wir waren sehr angenehm überrascht von dem ausgezeichneten Essen, dem zuvorkommenden Service und dem stilvollen Ambiente des Restaurants. Schade, dass es so versteckt ist und gleich neben der Hotellobby liegt, zum Glück war aber wenig los – an vollen Tagen ist der Geräuschpegel sicherlich höher. Leider ist die Kellnerin nach dem Essen einige Zeit nicht mehr gekommen, sonst wär sicher auch noch mehr Trinkgeld drinnen gewesen. Die Speisen waren sehr stimmig, liebevoll angerichtet und qualitativ hochwertig. Kommen gerne wieder!

  18. Luise findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    12. März 2017

    Das Essen war geschmackvoll und liebevoll angerichtet. Das Service zuvorkommend.

    Leider ist das Lokal äußerst schwierig zu finden und die Schürze der Kellnerin war nicht sauber.

    Dennoch war das Essen eine Gaumenfreude.

  19. Christine Habesohn findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    11. März 2017

    Das Restaurant ist sehr schön. Essen ist gut, aber nichts außergewöhnliches. Der Zwischgang mit Avocadoeis schmeckte viel zu viel nach Alkohol. Bei der Nachspeise fehlte mir die Kreativität in der Präsentation. Die Kellnerin war aber sehr freundlich und bemüht.

  20. Herr Felix findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    11. März 2017

    Das Essen war ausgezeichnet. Die Kellnerin sehr höflich, allerdings nach dem Essen war niemand für rund 20 Minuten auffindbar. Sehr seltsam! Wir hätten gerne noch etwas getrunken, aber es kam niemand. Das Ambiente ist o. k., das Lokal befindet sich direkt neben der Hotel Lobby.

  21. Manuela findet das Restaurant Wunderkammer verdient
    11. März 2017

    Absolut empfehlenswert. Das Essen hat war geschmacklich einwandfrei. Ein Highlight sind die Cocktails, die aussergewöhnlich einfach herrlich geschmeckt haben. Das Personal sehr bemüht und zuvorkommend. Leider ist das Lokal im Hotel, komplett versteckt. Auch ist von aussen nirgends ein Hinweis auf das Lokal…eigentlich schade.

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

X