Zum weißen Rauchfangkehrer

Restaurant Tester .wien
Gault Millau

Das Restaurant

 WIE DAS RESTAURANT ZU SEINEM NAMEN KAM
Der liebe Rauchfangkehrer war kein Kostverächter, wie man bei uns zu sagen pflegt. Der Bäckerin von nebenan war er sehr zugetan und sie ihm auch. Kein Wunder, daß das Mehl, dem er aus zuvor erwähntem Grund zu nahe kam, aus dem an sich schwarzen Gesellen einen weißen Mann machte. Seine Profession und sein hitziges Techtelmechtel mit der schönen Meisterin erzeugten in ihm den Durst, den er in der benachbarten Gastwirtschaft löschte. Da der liebe Rauchfangkehrer immer öfter dort anzutreffen war, tauften die Wiener in der ihnen unnachahmlichen Art, die Dinge des Lebens zu vereinfachen, gleich das ganze Lokal „Zum weißen Rauchfangkehrer“.
Heute bietet das Restaurant „Zum weißen Rauchfangkehrer“ das Beste aus der Wiener Küche. In einer unnachahmlichen Atmosphäre genießen Sie das, womit sich schon der Kaiser verwöhnen ließ. Die Zutaten kommen größtenteils von österreichischen Bauernhöfen und werden täglich frisch geliefert. Natürlich nimmt die Zubereitung der traditionellen Speisen auf den heutigen Geschmack Rücksicht.

VIER RÄUME. EIN ERLEBNIS.
Jeder der vier Räume bietet Besonderes. Ob romantische Nischen oder große Tische, ob dezente Klaviermusik oder einen herrlichen Blick auf den Stephansdom. Der Salon eignet sich insbesondere für Geschäftsessen und geschlossene Gesellschaften.Klavierbegleitung gibt es in unserem Klavierzimmer vom 1. September bis 1 Juli immer von Donnerstag bis Samstag in der Zeit von 19:00 bis 24:00 Uhr. Auf Anfrage auch von Montag bis Mittwoch sowie in der Zeit vom 1. Juli bis 1. September.

Bewertungen

  1. Nona Alon findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    4. Januar 2017

    Sehr schlecht!
    Ich wundere mich über die zahreichen Top Bewertungen. Ich habe mich davon täuschen lassen und habe den Fehler gemacht dort essen zu gehen. Wir waren eine Gruppe von 8 Leuten und haben einen Tisch von 18-20 Uhr bekommen. Wir waren pünktlich da, aber da der Bestellvorgang etwas länger gedauert hat, waren wir ca. um 20:30 mit dem Dessert fertig. Ein paar Minuten später, kam der Kellner mit der Rechnung und hat uns gebeten zu bezahlen, da wir den Tisch bis 20h haben. Soweit so gut, wir haben sofort die Rechnung von ca. 700€ bezahlt und haben gutes Trinkgeld gegeben. Da, wir einen größeren freien Tisch neben uns gesehen haben, fragten wir freundlich ob wir noch etwas bleiben dürfen. Kurz darauf stürmte ein brüllender Mann zum Tisch und hat auf Englisch laut geschriehen dass wir endlich gehen sollen. Wir seien zu spät gekommen usw… Er hat uns weder begrüßt, noch hat er sich bei uns vorgestellt. Es hat sich danach rausgestellt, dass es der Eigentümer ist. Wir waren so schockiert über so ein Verhalten, dass wir gleich Richtung Ausgang gingen. Auf dem Weg nach draußen haben wir den Eigentümer darauf hingewiesen, dass wir Deutsch sprechen, dass man mit Gästen nicht so umgeht und dass er einen anderen Ton einschlagen sollte. Darauf bekamen wir folgende Antwort: „Wir sind hier in Österreich, hier gibt es Regeln. Verlassen Sie sofort das Lokal, sonst rufe ich die Polizei“. Wir wollten uns nicht auf eine niveaulose und völlig unbegründete Diskussion einlassen und sind gegangen. Der Eigentümer hat hinter uns die Tür mit einem Schlüssel abgesperrt. So ein Verhalten ist inakzeptabel sowohl uns gegenüber als auch den Gästen, die zu dem Zeitpunkt dort gegessen haben. Er war respektlos, beleidigend und uneinsichtig.
    Fazit:
    Essen: mittelmäßig bis schlecht. Vorspeise gut. Hauptgang Lauwarm, geschmacksneutal. Dessert war ok
    Service: Kellner nett und bemüht, aber unter Druck gesetzt vom Chef. Die Anspannung war spührbar
    Wein: gute Weinauswahl
    Inhaber: kein Kommentar, einfach nur peinlich. Seinen Spruch “ wir sind hier in Österreich, hier gibt es Regeln!“ kann man deuten wie man möchte, aber ausländerfeindlich klingt das irgendwie schon…

    Wir wurden grundlos beleidigt und haben dafür noch viel Geld bezahlt. Der schöne Abend war kaputt. NIE WIEDER!!!! Vorsicht bei der Wahl, es gibt viel schönere Lokale in Wien mit österreichischen Küche. Wenn man Minussterne vergeben könnte, wäre ich dabei!!!!

  2. WZ findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    3. September 2016

    Nettes, rustikales Ambiente mit leicht abgwandelter österreichischer Küche und freundlichem Personal. Leider fehlt ein Gastgarten, dafür ist das Lokal klimatisiert.

  3. Gasselstorfer Andrea findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    2. September 2016

    Hervorragendes Essen. Beginnend mit dem Gruß aus der Küche (Brot), bis hin zum Dessert ein Genuß!!!
    Das Personal ist äußerst zu vor kommend, NICHT aufdringlich, aber immer bemüht.

  4. Richard findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    4. April 2016

    Sehr schöne, altwiener Atmosphäre, Abends (Klaviermusik) vielleicht noch besser als zu Mittag. Küche ausgezeichnet, eher traditionell aber mit Pfiff.
    Junges Serviceteam war freundlich und sichtlich motiviert. Preislage gehoben.
    Immer wieder gerne.

  5. Renate Rudolf findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    2. April 2016

    Wir waren seh zufrieden. Essen sehr raffinierte zubereitet. Service hervorragend! Wir kommen wieder.

  6. Sonja Stiegelbauer findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    1. April 2016

    exzellent, gut bürgerlich, wienerisch, sehr freundlich!
    Kurzum : sehr empfehlenswert!!

  7. G.R. findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    24. März 2016

    Das Essen war ganz ausgezeichnet, nur die Weinbegleitung wurde nicht automatisch zusammen mit dem Essen serviert, da mussten wir uns erst bemerkbar machen, was nicht gleich gelungen ist. Trotzdem ein sehr schöner Abend.

  8. Edith Greiner findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    26. Februar 2016

    sehr aufmerksames und freundliches Service, das Menü war ausgezeichnet,
    gemütliches, uriges Ambiente, ein Platz zum Wiederkehren. Kann ich nur empfehlen

  9. Elisabeth, Manuel, Christoph findet das Restaurant Zum weißen Rauchfangkehrer verdient
    26. Februar 2016

    EIN MUSS!!
    Kommen und wohl fühlen. Wir haben unsere Mittagspause zu einem ausgedehnten Lunch genutzt und wären am liebsten nicht mehr gegangen. Das Essen war TOP, sogar ein Gruß aus der Küche, der Wein war TOP, das Speckbrot traumhaft und das alles wurde durch ein angenehmes, heimiges Ambiente und ein perfektes Service abgerundet. Wir kommen alle gern wieder und können es nur wärmsten weiterempfehlen 🙂

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente

X