Das neue Strandhaus Mörbisch hat seit Ende April seine Pforten geöffnet. Anspruchsvolle Feinschmecker kommen hier genauso auf ihre Rechnung, wie Gäste, die bei einem gepflegten Sundowner der Sonne beim Untergehen zusehen wollen.

Gönnt man sich mehrere feine Drinks aus ‚Poseidon’s Selection‘ hört man mitunter sogar auch in Mörbisch das Meeresrauschen. Wer es trotz des verführerischen Cocktail-Angebots alkoholfrei angehen möchte, hält sich an ‚Arielle’s Selection‘. Doch nicht nur die Güte der Cocktails zeigt, dass im Strandhaus Mörbisch ein frischer Wind weht. In der Vergangenheit hatte man sich zumeist darauf beschränkt, mit einem kulinarischen Standard-Programm als Versorgungsstation für Festspielgäste zu dienen. Jetzt hat der neue Betreiber Markus Artner ein verführerisches Genuss-Paket geschnürt, das auch für sich alleine einen Besuch auf der Mörbischer Badeinsel lohnt.

Breitgefächertes Speiseangebot

Das beginnt bereits in der Früh mit einer kleinen, aber feinen Frühstückskarte an und setzt sich mit einer bunten Snack-Karte fort. Einen Elsässer Flammkuchen findet man hier genauso, wie feurige Gambas Pil Pil und einen saftigen Strandhaus Burger. Alles wird frisch zubereitet und dient den Gästen als Stärkung – ganz egal, ob sie sportlich aktiv sind oder es sich als Badegäste gut gehen lassen.

Der neue Küchenchef Barny Puskas hat nicht nur die besten Rezepte seiner pannonischen Heimat drauf (Aal mit Gänseleber, im Ganzen gebratener Süllo-Zander, Leithaberger Maibock-Gulasch, kurz gebratener Esterházy Rostbraten), sondern lädt die Gäste auch zu einem kulinarischen Streifzug durch ganz Österreich ein. Klassiker wie Wiener Schnitzel, Backhenderl und Tafelspitz werden im Strandhaus in einer Qualität geboten, wie man sie am See nur ganz selten findet.

Weine aus Carnuntum

Und weil Markus Artner aus einer bekannten Winzerfamilie stammt, ist im Strandhaus jetzt auch das Weinangebot vom Feinsten. Dieses beschränkt sich nicht nur auf die besten Weine seines Bruders Hannes in Carnuntum, sondern bietet auch erlesene Flaschen aus der unmittelbaren Umgebung. Schließlich ist Mörbisch eine Weinbaugemeinde, in der hervorragende Weiß-, Rot- und Süßweine gekeltert werden.

Strandhaus Mörbisch

Seebad 1 (Zugang Seebühne), 7072 Mörbisch
Juni: Mi bis So ab 09:00 Uhr/ Juli + Aug: Mo bis So ab 09:00 Uhr
Telefon: 0664 / 88187500

http://www.strandhaus.or.at

X