Restaurant Walter Bauer

Restaurant Tester .wien
Guide Michelin
Gault Millau
falstaff
A la carte

Das Restaurant

In einem kleinen, denkmalgeschützten Altbauhaus mitten in der Altstadt hat Walter Bauer im Jahre 1989 den Platz für sein urtypisches Wiener Lokal gefunden. Mit internationalen Spitzenköchen wie Christian Domschitz, Günther Maier, Tommy Möbius und zuletzt Michael Feierabend wurde das Restaurant Bauer von Gault & Millau mit 2 Hauben ausgezeichnet und erkochte sich in den 90er Jahren einen Michelin-Stern.

Patron und Chef

Der Restaurantbesitzer und Namensgeber Walter Bauer ist bekannt für seine strenge, geradlinige Struktur, die er seit Beginn durchzieht und das Restaurant Bauer zu dem gemacht hat, was es heute ist: ein Wiener-Klassiker. Eine moderne, österreichische Küche auf höchstem Niveau sowie ein ausgezeichneter Service der alten Schule bauen auf diesem Konzept auf. Neben einer beeindruckenden Gewölbedecke im Inneren, zählen das gute Essen und Trinken zu den sogenannten „Schnörkeln“ des Hauses. Merkmale wie die auffälligen Spannteppiche und Vorhänge, versetzen den immer wiederkehrenden Stammkunden in eine alte Zeit zurück.

Das Restaurant Walter Bauer überzeugt mit seiner Beständigkeit

Nicht umsonst zählt das Restaurant Bauer seit Jahren als eines der beständigsten Gastronomen Wiens. Als Tradition des Hauses wird zur Einstimmung eine Schnitte Leberkäse mit Zwiebelsenf als Gruß von der Küche serviert. Anschließend kann ein mehrgängiges Menü gewählt und durch á-la-carte Gerichte getauscht werden. Die Speisekarte ist vielfältig und lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Es finden sich Fleischspezialitäten wie Gänseleber mit Holundermousse, Apfel und Brioche, Taube mit Eierschwammerl, Wachtel auf Blunzenpüree oder Maibock mit grünem Spargel und Schupfnudeln. Aber auch die Fischgerichte wie Zander auf Oktopus Risotto, Bodenseeforelle mit Spargel Crêpe oder Flusskrebse mit Avocado und Mais überzeugen mit seiner Individualität. Zusätzlich können vegetarische Speisen wie Steinpilzravioli mit Salbei bestellt werden. Auf der Nachspeisenkarte gibt es frisch zubereitete Variationen aus Schokolade-Banane-Waldmeister oder auch Eis und Sorbets mit frischen Früchten. Die Weinkarte zählt zu einer der besten in ganz Wien. Walter Bauer selbst ist kein Freund von Mainstream Weinen, lieber geht er persönlich zu seinen Gästen und spricht Empfehlungen aus.

Bewertungen

  1. Achim Gornik findet das Restaurant Restaurant Walter Bauer verdient
    6. September 2017

    Sehr gutes Restaurant, sehr gutes Essen und die Sommelier-Aufgabe hervorragend erfüllt !!

Bewertung abgeben

Essen
Service
Ambiente
Bierqualität

X