Vegan

Vegan – eine Lebensphilosophie

Vegan ist nicht nur ein Küchenstil. Es ist eine Lebensphilosophie, die nicht nur als eine gesunde Ernährungsform empfunden wird, sondern vielmehr als der Versuch gilt, sich bewusst zu machen, was man isst. Jede Form des Schlachtens wird im Veganismus abgelehnt. Das geht vom Verspeisen von Fleisch-und Milchprodukten bis zum Tragen von Pelz und Leder. Das Ziel ist die Utopie einer Welt ohne Schlachtung und Tierversuche real werden zu lassen. Dabei trifft Veganismus auf viel Kritik, doch ethische, ökologische und humanitäre Gründe untermauern die Argumente und erlauben uns an eine etwas gerechtere Welt heranzutreten. Frisch, gesund und fair, das ist die vegane Küche und selbst für Nicht-Veganer ist die Küche ein Paradies, das sich aus frischen Kräutern und viel Gemüse zusammensetzt. Geschmacklich wir auch hier nichts vermisst.

Frisch & Lecker

Vegan ist nicht gleich teuer. Selbst zu günstigen Preisen, kann man schon leckere Gerichte ausprobieren. Im B-Mäx kann man sowohl vegetarische als auch vegane Gerichte kosten. Vom Garten bis zum Teller, kann Qualität gewährleitete werden. Vegan essen zu gehen, bedeutet auch sich in ein nettes, schlichtes und gemütliches Lokal zu sitzen und mit Freunden die leckeren Sachen durchzuprobieren. Doch es müssen nicht nur vegane Lokale sein. Die asiatische Küche hat viele vegane Gerichte zu bieten. Deshalb kann man auch taiwanesisch, indisch oder auch chinesisch essen gehen. Vegan zu sein, heißt nicht unbedingt auf die kulinarischen Schätze anderer Länder verzichten zu müssen. Schmökern Sie sich durch den restauranttester und finden Sie Ihren persönlichen Favoriten unter den „veganen“ Lokalen.

http://restauranttester.wien/deewan/

http://restauranttester.wien/suche/?q=indisch

http://restauranttester.wien/suche/?q=asiatisch

Alle Küchen zeigen

X