Saisonal

Was der Saisonwechsel mit sich bringt …

Mit dem Beginn von einer Jahreszeit verbindet man nicht nur die typischen Naturschauspiele wie Schnee, Sonne oder das aufblühen von Blumen, sondern auch den Anbeginn von einer neuen kulinarischen Saison.

Birnen, Äpfel und Karotten im Winter; Spargel, Spinat, Radieschen im Frühling; Tomaten, Heidelbeeren und Pfirsiche im Sommer; Holunder, Melanzani und Weintrauben im Herbst, all diese Früchte und das Gemüse und viele mehr werden während dieser Saisonen frisch in Österreich geerntet. Aus frischen Zutaten kann man natürlich am besten kochen, daher bieten viele Restaurants auch Speisen mit solchen an. Kreative Rezepte und vielfältige Speiseangebote locken Feinschmecker in die verschiedensten Wiener Restaurants für ein genussvolles Mahl. Ein frisch gekochtes Menü darf sich niemand entgehen lassen! Suchen Sie sich Ihr passendes Restaurant aus und besuchen Sie es mit Ihren Freunden oder Familie um den Anfang einer neuen Saison zu feiern!

Saisonales Einfühlvermögen

Für Vegetarier sind saisonale Gerichte besonders genussvoll. Das at eight bietet vegetarische Menüs mit ausgewählten Zutaten um laktose- und glutenintolleranten Feinschmeckern das Leben zu erleichtern an. Eine dieser Speisen ist Ravioli, Austernpilze von Hut&Stiel, griechischen Joghurt und Belper Knolle oder auch einer der at eight Klassiker wie Kalb, Semmel, Kartoffel und Vogerlsalat. Außerdem bietet das Aurelius saisonale Spezialitäten mit Fokus auf Meeresfrüchten und Fisch. Begleitet von Bier oder Wein lässt sich jeder von einem solchen Menü verzaubern. In vielen Restaurants ändert sich die Speisekarte auch recht häufig, was natürlich die Speisevielfalt erweitert und man immer wieder neue kreativen Rezepte genießen darf. Saisonale Delikatessen erwarten Sie in allen der angeführten Restaurants in Wien.

http://restauranttester.wien/kueche/biokueche

http://restauranttester.wien/kueche/wienerisch

http://restauranttester.wien/kueche/vegetarisch

Alle Küchen zeigen

X