Lateinamerikanisch

Leidenschaft und Temperament, auch beim Essen

Neben dem feurigen Samba, dem verführerischen Tango und dem aufregenden Paso Doble, hält auch die kulinarische Seite Lateinamerikas spannenden Momente für den Gaumen bereit. Lateinamerika ist nicht nur für sein Halligalli, seine herrliche Naturlandschaft und Vielfältigkeit bekannt, auch von den Speisen kommt was Leckeres auf den Teller. Doch was wäre die lateinamerikanische Mentalität ohne seine Leidenschaft und sein Temperament? Etwas langweilig. Deshalb sollen auch beim Essen Funken sprühen. Chili ist bei fast jedem Essen dabei: Bei Saucen kommt der herrlich fruchtig-heiße Charakter hervor, bei Fleisch-und Fischgerichten verleiht es ihm sein intensives Aroma.  Es ist die Hauptzutat, die beim Kochen verwendet wird. Überall wird es großzügig verstreut.

Lateinamerika nah erleben

Wem Lateinamerika zu weit ist, der kann auch in Wien  gut lateinamerikanisch essen gehen. Man muss nur die richtigen Lokale kennen, dann kann man einen lauten Abend mit Musik, guter Stimmung und herrlichem Essen verbringen. Das Mercado bietet nicht nur ein lateinamerikanisches Ambiente sondern auch authentische Küche an, die Wiedererkennungswert haben. Die comida y Ron, ist ebenfalls ein nennenswertes Lokal, dass vor allem wegen seinem karibischen Ambiente und südamerikanischen Flair schon den Besuch wert war. Eine Mischung aus Tex-Mex Rezepten wie Tortillas, Tacos und Guacamole sowie Ceviche oder Chili con carne sind beliebte Spezialitäten, mit den sich Lateinamerika in die Herzen der Gäste kocht. Finden Sie ihren Favoriten unter den lateinamerikanischen Restaurants und genießen Sie gutes Essen und Urlaubsflair für ein paar Stunden.

http://restauranttester.wien/comida/

http://restauranttester.wien/16316-2/

http://restauranttester.wien/kostproben/

Alle Küchen zeigen

X