Japanisch

Asiatisch ist nicht gleich Japanisch

Dass Japan der Erfinder der skurrilen Sachen ist, ist wohl bekannt. Ob in der Mode oder in der Technik, Japan hat immer wieder neue und ausgefallene Sachen zu bieten. Das gilt auch für die Gastronomie. Die ausgefallenen Essenslokale wie Gefängnisrestaurant oder Modern Toilet Restaurants sowie andere fragwürdige Trends sorgen immer wieder für Faszination. Doch die originale japanische Küche ist eine sehr gute. Die verschiedensten Arten von Sushi, sowie Nudelsuppen gehören zum Repertoire der japanischen Essenkultur. Japanisches Essen ist aber nicht gleich asiatisch. Während die asiatische Küche viel mit Gewürzen arbeitet, sind Reis, Seetang und Suppen die Hauptnahrungsmittel, mit denen die Speisen zubereitet werden. Seetang wirkt in den Gerichten vor allem geschmacksverstärkend. Dieser wird auch in getrockneter Form verwendet oder auch mit Gewürzen verfeinert.

Japanische Lokale

Wien bietet einige gute Lokalitäten an, die authentisches japanisches Essen zubereiten. Vor allem am Naschmarkt, lassen sich einige gute Restaurants finden. Auch im sechsten Bezirk, gibt es ein japanisches Miniaturrestaurant namens Kuishimbo , das herrliche japanische Gerichte relativ billig für die gute Qualität anbietet. Preis Leistungsverhältnis stimmt hier allemal. Wer jedoch was ganz fein japanisch essen gehen will, für den eignet sich das Shiki gut, das traditionelle Gerichte fein serviert. Schauen Sie auch hier wieder zu den kulinarisch Kostproben. Vielleicht haben Sie Glück und Ihr „Lieblingsjapaner“ hält eine Aktion für Sie bereit.

http://restauranttester.wien/okra-izakaya-bar-restaurant/

http://restauranttester.wien/sakai/

http://restauranttester.wien/kostproben/

Alle Küchen zeigen

X