Sakai taste of Japan

Florianigasse 36, 1080 Wien

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

9 Gänge Dinner Menü

Gruß aus der Küche
***
Kurz abgeflämmte Wagyubeef-Nigiri
mit Wasabi-Knoblauchsauce
***
Feine klare Suppe
mit in Sake gedämpfter Königskrabbe, Shimeji- und Shiitakepilzen,
wird am Tisch im Siphon zubereitet
***
Regenbogen Sashimi 
Garnelen-, Jakobsmuschel- und Thunfischsashimi,
geschichtet mit Seeigel, Lachskaviar, Kaviar, Feige, Gurke, Ingwer,
frittierten Jungzwiebel, Avocado-Soya-Cremesauce
***
Vorspeisenvariation
mit eingelegtem Ei, Lachs und Auster
***
Gegrillte Melanzani
gerollt mit Goldbrasse und Mozzarela
***
Gebratenes Hanging Tenderloin
mit weißem Rettich und Foie-Gras
***
Oshokuji
Sushi Variation oder Curry
***
Dessert
auf Empfehlung des Küchenchefs

€ 69,- p.P

 

am 24.12.2016 inkl. Welcome Drink
als Dessert; Erdbeer-Vuba Mille-Feuille Xmas-Version

am 31.12.2016 inkl. Welcome Drink
als Oshokuji: Tempura Soba

Sakebegleitung 4 Sorten, € 21,-
Sakebegleitung 6 Sorten, € 31,-
Sakebegleitung 8 Sorten, € 41,-

Kostprobe abgelaufen

Diese Kostprobe ist leider schon vorbei!

Möchten Sie die aktuellen Angebote sehen, folgen Sie diesem Link zu den aktuellen Kostproben.

Restaurant

Restaurant Tester .wien
Gault Millau
falstaff
A la carte

Beschreibung

Im Sakai erwartet Sie ein besonderes, kulinarisches Erlebnis: traditionelle japanische Küche modern interpretiert von Küchenchef Hiroshi Sakai

Ob à la carte oder in Form eines Kaiseki-Menüs – hier können Sie Köstlichkeiten aus Japan genießen. Besonderen Wert legt der Küchenchef auf frische, saisonale Zutaten, um Ihnen die Feinheiten der japanischen Küche, die weit über Sushi hinausgehen, näher zu bringen. Passend zu den Speisen bietet das Sakai eine große Auswahl an mehr als 40 verschiedenen Sake, sowie Shōchū und Whisky.

Gästekritiken

  1. Birgit

    Silvestermenü war sehr gut – nur süße Gänseleber und Auster mit Senfsauce in einem Gang waren nicht sehr stimmig.
    Zudem war der Hauptgang (Sushi) zwar geschmacklich sehr gut, aber einfallslos.

    Ansonsten gerne jederzeit wieder. Große Sake Auswahl.

  2. Wolfgang

    Ein sehr feines, ungewöhnliches Essen. Toll die Zubereitung von Fisch und seafood. Sensationell die Kombination von Thunfisch, Jakobsmuscheln und Feigen, zerfließt auf der Zunge. Wiens spannendster Japaner. Sehr empfehlenswert ist auch die interessant präsentierte Sake Begleitung.
    Wir kommen wieder!

  3. Gerry

    Sonntag, 18.12.2016 zum Sushi-Brunch. Die Frische und Qualität der Sushi-/Maki-Variationen waren hervorragend, der Salat ausgefallen und das Rettichdressing wunderbar. Die warmen Speisen waren ebenfalls ausgezeichnet lediglich die Temparatur wäre vielleicht zu bemängeln. Suppe für die Udon-Weizennudeln war einfach ein Traum. Ausgesprochen tolles und zuvorkommendes Personal rundeten den Genuss ab. Der Preis = 29,- EUR / Person ist völlig gerechtfertigt und für das Gebotene sogar als sehr fair zu betrachten. ABSOLUTE Empfehlung!

  4. Emi

    Waren am Sonntag beim Sushi-Brunch und haben gefunden, dass die Qualität 1A ist und sich dadurch auch der Preis von 29€ rechtfertigt. Das Einzige, was man eventuell bemängeln könnte, waren die warmen Speisen. Da hat mir persönlich das „japanische“ ein bisschen gefehlt.

    Sonst ist das Lokal wunderschön und das Service sehr freundlich!

X