Bolena

Lange Gasse 61 , 1080 Wien

3 Gänge Dinner

Beeftartar
mit Sauerrahmschnee und mariniertem Dotter

*****

Gefüllte Steinpilzgnocchi in Trüffelcreme
mit Grana Padano und Wiesenkräutern

*****

Schokokuchen
mit flüssigem Kern und hausgemachtem Erdbeereis

€ 24,50 p.P.

Inklusive Kaffee sowie Aperitif oder Digestif.

Jetzt Reservieren
Culinarische Kostprobe
Jetzt reservieren

Restaurant

Restaurant Tester .wien
falstaff

Beschreibung

Im Herzen der Josefstadt, in der Langegasse 61, befindet sich die Weinbar & Osteria >> BOLENA <<. Ende 2013 wurde das Bolena von Hans und Alexandra gegründet und wird seit Oktober 2014 von Sohn Dominik Bolena geführt. Liebhaber der mediterranen Küche und Weine genießen hier den Abend in vollen Zügen. Der großzügige, hohe Raum, ein hundert  Jahre alter Holzfußboden und die exklusive Einrichtung schaffen ein Ambiente so richtig zum Wohlfühlen. Die Karte ändert sich regelmäßig etwa alle zwei Wochen und bietet Antipasti, Beeftartar, verschiedenste Salate und Pastagerichte sowie stets mindestens ein vegetarisches Gericht. Auch ausgefallene und neuartige Speisen sind im Bolena immer wieder zu finden. Dazu passend bringen ausgewählte Weine Geschmackserlebnisse auf höchstem Niveau. Bei einem Besuch im Bolena wird man durch exzellente Küche, ausgewählte Weine sowie das charmante Service des jungen Teams rundum verwöhnt.

Auch für Veranstaltungen im größeren Umfang bietet das >> BOLENA << den perfekten Rahmen:  In der angrenzenden, voll ausgestatteten, „Eventlocation“ haben schon unzählige gelungene Firmen- und Privatfeste stattgefunden. Der Veranstaltungsraum fasst bis zu 130 Personen.

Gästekritiken

  1. Andrea

    Essen war sehr gut, Ambiente ist auch wirklich nett. Die Weinempfehlung war sehr passend und gut.

  2. Chris

    Schade, dass die nette Weinbar mit den kreativen Kompositionen nicht mehr frequentiert wird.

  3. Magdalena

    Waren schon öfters im bolena, Sehr freundliches Team! das menü war wie immer ausgezeichnet! Spannende neue Speisen auf der Karte, wir waren sicher nicht das letzte Mal da

  4. Paul Bernhard

    Wir hatten einen gelungenen Abend, das Menü war sensationell

X