Rudolfsplatz

Für alle die ein bisschen Luxus schmecken möchten

Der Rudolfsplatz liegt im ersten Wiener Gemeindebezirk und trägt dementsprechend den Charakter der Inneren Stadt. Bei einem Spaziergang durch den ersten Bezirk trifft man auf viele Menschen ganz unterschiedlicher Kulturen. Dementsprechend vielfältig sind auch die Restaurants und Lokale, die man dort vorfindet. Das Angebot reicht von indisch, asiatisch, italienisch lässt zur klassischen Wiener Küche. So ist für jeden Geschmack schnell das Richtige auf der Speisekarte gefunden. Richtig ist man rund um den Rudolfsplatz auch, wenn man sich mal etwas Besonderes gönnen möchte. Da der erste Bezirk vor allem für Exclusivität steht, ist dort auch eine hohe Dichte an Gourmet- und Luxusrestaurants vertreten. Laden sie doch ihre Liebste oder Ihren Liebsten einmal zu einem ganz besonderen Abend ein und erleben Sie gemeinsam schöne Stunden. Aber auch für jegliche andere besondere Anlässe bieten sich in 1010 Wien zahlreiche Möglichkeiten zum Essen.

Flanieren und Dinieren in 1010

Der historische Kern Wiens bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Der Stephansdom ist doch immer wieder ein schöner Anblick, an dem man sich kaum satt sehen kann! Ein Must-See für Touristen und waschechte Wiener. Besonders schön lasst sich ein Restaurantbesuch in 1010 Wien auch verbinden mit einem Abendspaziergang auf der Kärntner Straße und am Graben. An lauen Sommerabenden bietet es sich auch an, nach einem grandiosen Abendessen noch die Oper live am Platz zu genießen. Die imposant beleuchtete Wiener Staatsoper ist ein ganz besonders tolles Fotomotiv. Wer den Abend lieber daheim auf der Couch verbringt, sollte es sich aber zumindest nicht entgehen lassen, ein köstliches Mittagessen in einem der vielen Schanigärten zu bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Indisches Essen in Wien

Luxusrestaurants in Wien

Restaurants am Graben 

Alle Grätzel zeigen

X