Neubaugasse

Dynamisch, jung und inspirierend

Weg von Mainstream heißt es in der Neubaugasse in 1070. Sie ist eine sehr bekannte und dennoch untypische Einkaufstraße. Dort findet man keine riesigen Geschäfte der bekanntesten Marken, stattdessen ist die Gasse eher geprägt von kleinen Läden und Lokalen. Und auch gastronomisch gesehen ist die Neubaugasse alles andere als Mainstream und es lassen sich unendlich viele interessante und außergewöhnliche Gerichte und Küchenstile entdecken. Lassen Sie sich von japanischem Essen, marrokanischen Delikatessen und Israelischen Köstlichkeiten verführen. Tauchen Sie ein in eine orientalische Welt oder kosten einmal veganes Gericht. Aber auch wer einfach ein gutes Wiener Schnitzel essen möchte, wird nicht enttäuscht werden.

Kulinarische Schätze Entdecken

Die Neubaugasse liegt im urbanen 7. Bezirk Neubau und reicht vom Lerchenfelder Gürtel bis zur bekanntesten Wiener Einkaufsstraße, der Mariahilfer Straße. Der 7. Bezirk ist ein besonders dynamischer und trendiger Bezirk und dieses Flair verkörpert auch die Neubaugasse. Aber lassen Sie sich beruhigen: Hier wirkt es nicht wie gewollt und nicht gekonnt, sondern man fühlt sich wahrlich inspiriert und belebt. Entdecken Sie neue Trends und neu interpretierte Klassiker! Regelmäßig findet in der Neubaugasse der beliebte Straßenflohmarkt statt, der Schnäppchenjäger und Kitsch-Liebhaber anzieht. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle und nach dem gemütlichen Schlendern und dem ein oder anderen interessanten Fund ist man garantiert hungrig. Setzen Sie sich danach einfach gemeinsam in ein gemütliches Lokal oder einen hippen Schanigarten und lassen sie sich kulinarisch verwöhnen! Ebenso wie auf dem Flohmarkt, lässt sich hier Spezielles und Überraschendes entdecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Orientalische Küche in Wien 

Vegetarisches Essen in Wien 

Die schönsten Gastgärten Wiens 

Alle Grätzel zeigen

X