Freyung

Alles was das Feinschmecker-Herz begehrt

Die Freyung in der Inneren Stadt zählt zu einem der bekanntesten Plätze. Zwischen „Am Hof“ und dem Schottenstift ist die Freyung besonders bekannt für ihre Märkte. Zu den berühmtesten zählen dabei der Ostermarkt und der Altwiener Christkindlmarkt, die sowohl für Wiener als auch Touristen ein beliebstes Ausflugsziel darstellen und einen wunderbar auf die Feiertage einstimmen. Ganz besonders toll anzuschauen ist auch die Schottenkirche. Essen kann man in dem Grätzel so ziemlich alles was das Feinschmecker-Herz begehrt. Indische, Chinesische und Französische Restaurants locken mit ganz besonderen Köstlichkeiten und auch italienische Spezialitäten muss man nicht lange suchen. Durch die Lage ihm wohl exclusivsten und teuersten Bezirk in Wien können Sie sich sicher sein dort kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau zu erfahren.

Kulinarik auf höchstem Niveau

Die Freyung zweigt wie die Herrengasse von der Schottengasse ab. Sollten sie die Freyung schon ausreichend kulinarisch erkundet haben, unternehmen sie doch einfach einen Spaziergang durch die benachbarte Herrengasse. Dort reiht sich eine imposante Villa an die nächste. Für das Auge ist also gesorgt und für den Magen aufjedenfall auch, denn fündig wird man hier auch bei der Suche nach einem exquisiten Restaurant. Wer Lust auf authentische italienische Pasta der Extraklasse oder französische Delikatessen hat sollte zum Essen das nächste mal die Herrengasse besuchen. Aber auch der der gerne klassisch Wienerisch ist, wird hier nicht enttäuscht. Das exclusive Flair des ersten Bezirkes wird in diesem Viertel aufgelockert durch einen leicht spürbaren modernen Vibe, der auf die Nähe zur Universität Wien zurückzuführen ist. Gerade diese Mischung macht das Grätzel so interessant.

Das könnte Sie auch interessieren:

Indisches Essen in Wien

Italienische Delikatessen in Wien

Restaurants im Alsergrund

Alle Grätzel zeigen

X