Freihausviertel

Kreativität leben und schmecken

Das Freihausviertel ist der Ort, an dem die Wiener Kreativszene zuhause ist. Im Grätzel im 4. Bezirk Wieden findet man moderne Galerien, individuelle Boutiquen und natürlich auch eine trendige Lokalszene, die das Viertel bis spät in die Nacht lebendig hält. Bei einem Streifzug durch diesen Teil von 1040 Wien wird niemand enttäuscht. Die urbane Trendmeile hat schnell jeden mit seinem alternativen Bohemian Flair eingenommen. Wenn Sie bei Ihrem Streifzug durch das Freihausviertel ein neues Lieblingslokal finden wollen, lassen Sie sich einfach treiben, oder starten Sie von der bekannten Schleifmühlgasse. Rund um diese haben sich besonders viele Gastrobetriebe angesammelt. Kosten können Sie hier altbekannte Klassiker, sowie neue kulinarische Erfahrungen mit zum Beispiel karibischer Küche sammeln. Damit lässt sich auch die Zeit bis zum nächsten Urlaub besser überstehen.

Urban, zentral und kulinarisch up-to-date

Das urbane Freihausviertel liegt zentral in unmittelbarer Nähe des 1. Bezirks und des Naschmarktes. Nicht weit entfernt befindet sich außerdem der Karlsplatz sowie die technische Universität. Der Naschmarkt ist längst jedem Feinschmecker und Touristen bekannt, das Freihausviertel kann kulinarisch aber genau so gut mithalten. Denn auch hier kann man köstliche Delikatessen, frische Gerichte und neue Erfahrungen erleben und schmecken. Das Freihausviertel Street Festival ist das Größte und bedeutendste seiner Art in Wien und bietet kulinarische und kulturelle Höhepunkte für Groß und Klein, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Das könnte Sie auch interessieren:

Karibische Restaurants in Wien

Essen am Naschmarkt

Restaurants am Karlsplatz

Alle Grätzel zeigen

X