Brunnenmarkt – Yppenplatz

Hippes Grätzel mit internationalen Speisen

Die Region um Brunnenmarkt und Yppenplatz ist ein Viertel in 1160 Wien, die man auf keinen Fall verpassen sollte. In den letzten Jahren hat sich das Grätzel zu einem vibrierenden, bunten Ort entwickelt, an dem man plaudern, entspannen und sich den Bauch vollschlagen kann. Dort lassen sich schöne Morgen und interessante Abende bei tollen inernationalen Köstlichkeiten verbringen. Geprägt ist das Grätzel vor allem von türkischer und Balkankulutur. Man findet aber auch allerlei andere Restaurants, die beispielsweise indische und italienisches Essen servieren. Eine Oase für alle Gourmets!

Wo Lifestyle und leckeres Essen zusammen finden

Der Brunnenmarkt ist Wiens längster Straßenmarkt und steht dem Naschmarkt eigentlich in nichts nach. Weniger touristisch geht es dort auf alle Fälle zu und manchmal könnte man fast meinen, man wäre auf einem südeuropäischen Basar. Mit dem Yppenmarkt ist der Brunnenmarkt in Ottakring eigentlich längst zusammengewachsen. Dieser bietet Samstags neben internationalen Spezialitäten, Obst, Gemüse und Fisch, auf dem Bauernmarkt vor allem auch frische, regionale und saisonale Lebensmittel, handgemachte Marmeladen und Honig an . Wer auf den Markt geht, muss danach unbedingt noch in einem der vielen Lokale und Restaurants am Yppenplatz essen. Der ethnische Mix verschiedenster Küchen und Menschen schafft eine ganz besonders kreative, inspirierende Atmosphäre. Wer einen internationalen und modernen Lifestyle liebt, ist hier genau richtig aufgehoben!

Das könnte Sie auch interessieren:

Internationale Köstlichkeiten in Wien

Indische Küche in Wien 

Die besten Szenelokale Wiens

Alle Grätzel zeigen

X