Am Hof

Bis heute ein El Dorado für gutes Essen

Am Hof in 1010 ist einer der historisch bedeutendsten Plätze der Wiener Innenstadt und wurde im Mittelalter als Marktplatz genutzt. Noch heute ist man hier richtig, wenn man auf der Suche nach gutem Essen ist. Allerdings findet man dieses heute in den zahlreichen umliegenden Restaurants und Lokalen. Vertreten ist auf dem von wunderschönen Fassaden umsäumten Platz vor allem hervorragende Wiener Küche, die man nicht versäumen sollte, einmal zu kosten. Aber auch alle anderen anderen Köstlichkeiten sollte man sich nicht entgehen lassen.

Erst Exclusiv Shoppen, dann Exquisit genießen

Am Hof begrenzt Wiens nobelste Schoppingadresse das sogenannte „Goldene Quartier“ neben den Tuchlauben. Wie der Name „Goldenes Quartier“ schon vermuten lässt, gibt es hier Luxus so weit das Auge reicht. Die bekanntesten Designer aus aller Welt sind hier mit ihren Flagship Stores vertreten. Emporio Armani, Louis Vuitton, Roberto Cavalli und Prada sind nur einige davon. Das goldene Quartier kombiniert luxuriöses Ambiente mit historischem Flair. Hier hat wohl jeder Wiener schon mal durch das Schaufenster geschaut, während er das stillvolle Ambiente genossen hat. Entsprechend exclusiv sind auch die Restaurants in unmittelbarer Umgebung. Ein Dinner in einem dieser Gourmetrestaurants ist aber garantiert preiswerter als eine Prada Handtasche und macht mindestens genau so glücklich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Luxusrestaurants in Wien

Essen in der Inneren Stadt

Restaurants für besondere Anlässe

Alle Grätzel zeigen

X