Eatalico Praterstraße

Restaurant Tester .wien

Das Restaurant

Die erste Eatalico Filiale der Familie Huth befindet sich im zweiten Bezirk. Die modern eingerichtete Trattoria ist ein Hot Spot für köstliche Pizzen. Für alle Liebhaber der italienischen Küche gibt es im Eatalico alles was das Herz eines echten Italien Liebhabers begehrt.

Ein Blick in die italienische Speisekarte

Obwohl die gigantischen Pizzen beim Eatalico im Vordergrund stehen, gibt es weitere leckere Speisen auf der Menükarte. Bei den Vorspeisen gibt es zur Auswahl: Minestrone (italienische Gemüsesuppe mit Kartoffeln, Parmesan und Petersilie), Bruschetta (geröstetes Hausbrot mit Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Parmesan und Basilikum-Pesto) oder Carpaccio di Manzo (hauchdünne Rindfleischscheiben mit Zitrone, Olivenöl, Rucola und Parmesan). Bei der Hauptspeise können die Gäste zwischen den Pizzen und der Pasta wählen. Pizza-Klassiker wie Margherita, Caprese, Diavolo, Quattro Formaggio, Hawaii und Funghi stehen im Angebot. Dabei haben alle Pizzen einen Durchmesser von über 40cm. Ob man sie alleine aufessen kann? Berechtigte Frage. Falls einem die Pizza doch zu groß ist, kann man sie natürlich auch teilen. Die Pizzahälften können sogar unterschiedlich belegt werden. Und falls man sie trotzdem nicht wegbekommt, kann man sie einpacken, mit nach Hause nehmen und später nochmal genießen. Auch bei der Pasta gibt es eine große Auswahl. Von Pomodore (kräftiges Tomatensugo, frisches Basilikum und Parmesan) über Carbonara (Oberssauce mit Ei und Speck, Petersilie und Parmesan) bis hin zur Con Scampi (Tomaten-Weißweinsauce mit gebratenen Scampi und Petersilie) werden köstliche Pasta Gerichte, die alle mit Zwiebeln und Knoblauch verfeinert werden, serviert. Als Nachspeise gibt es die italienischen Lieblinge wie Tiramisu, Panna Cotta oder Crema di Fragole.

Eatalico: Die gemütliche Trattoria

Sowohl für größere Gruppen als auch für Singles ist das Lokal geeignet. Die rot-grauen Ledersitze und die Holzsesseln laden die Gäste zum Verweilen ein. Mit 110 Sitzplätzen verwöhnt das Eatalico die hungrigen Gäste mit seinen leckeren Köstlichkeiten. Wer dabei zusehen will, wie die eigene Pizza zubereitet wird, hat hier die Möglichkeit. Denn als Gast kann man die Pizza-Zubereitung direkt am Woodstone Pizzaofen beobachten.
Auch das Service ist im Eatalico stets bemüht und aufmerksam. Die Wünsche der Gäste werden gerne entgegengenommen.

Mit dem Eatalico hat die Familie Huth einen modernen Italiener erschaffen, mit riesigen Pizzen, köstlicher Pasta und gemütlicher Atmosphäre. Die Trattoria im zweiten Bezirk ist definitiv einen Besuch Wert um die Pizzen zu genießen!

Bewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben!

Seien Sie der Erste und

X