Ottakring

Der Steaklover liebt essen gehen in Ottakring

Was kommt einem bei Ottakring als erstes in den Sinn? Bier! Was wir damit nicht sagen wollen ist, das Sie nun darüber nachdenken sollten, wie Sie am schnellsten zur Ottakringer Brauerei kommen. Stattdessen wollen wir wissen: Was passt zu Bier? Steak natürlich! Im 16. Wiener Gemeindebezirk befinden sich hervorragende Steakrestaurants die unbedingt getestet werden sollten. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist ein Steak genau das Richtige, um einen wieder aufzumuntern und bietet gleichzeitig auch eine gute Grundlage für die folgenden Liter Bier. Wessen Herz nicht für Steak schlägt, kann auch hervorragend in anderen Lokalen zum Beispiel das Beste der Balkanküche, türkische oder auch griechische Köstlichkeiten verspeisen…

Was ist los in Ottakring?

1160 Wien ist eingerahmt vom Lerchenfeldergürtel und den Hügeln des Wienerwalds. Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Wiens und nach dem berühmten Naschmarkt Platz zwei auf der Beliebtheitsskala der Wiener Märkte. Am Samstag erstrecken sich besonders viele Stände von der Thaliastraße bis zur Ottakringer Straße und es lässt sich das ein oder andere Schnäppchen erhandeln. Das Areal rund um den anschließenden Yppenplatz lässt sich als besonders belebter und pulsierender Fleck Wiens bezeichnen. Einige sehr interessante Restaurante und Lokale haben sich dort angesiedelt und locken mit frischen Gerichten und kreativen Kombinationen. Wer also in Wien gut essen gehen will und ein relaxtes aber gleichzeitig angesagtes Plätzchen sucht, ist im 16 Gemeindebezirk gut aufgehoben. Wer Lust auf noch mehr Ruhe und ein bisschen Grün hat, den lockt es vielleicht zur Jubiläumswarte oder zum schönen Schloss Willhelminenberg.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Küche

persisches Essen in Wien

Georgianische Restaurants in Wien

Alle Bezirke zeigen

X