Josefstadt

Kleiner Bezirk, großes Geschmacksvielfalt

Klein aber fein- das gilt für den kleinsten der dreiundzwanzig Wiener Gemeindebezirke auf jeden Fall, denn an guten Restaurants als auch Lokalen und einer großen Speisenauswahl fehlt es nicht. In 1080 Wien lassen sich verschiedenste kulinarische Wünsche erfüllen. Starten lässt sich der Tag wunderbar in einem der traditionellen Kaffeehäuser mit einer typischen Wiener Melange. Für die Mittags- und Abendzeit hat man die Auswahl- oder auch Qual der Wahl. Ob man nun gute österreichische Küche in wohnlichem Ambiente in einem der vielen Wiener Gasthäuser genießen, die rumänische Küche Kennenlernen, oder einfach eine vorzügliche Spaghetti Carbonara beim Italiener verspeisen möchte, das ist ganz egal. Wo sie im 8 Bezirk auch essen gehen, hungrig werden sie jedenfalls nicht auf den Heimweg machen!

Drama im Theater und Happy End im Magen

Nach einem Besuch im Theater an der Josefstadt braucht es noch ein Glas Wein, besser aber noch eine köstliche Mahlzeit, um das Gesehene gemeinsam zu resümieren und den aufgewühlten Geist besänftigen zu können. Daher kommt es gelegen, dass es sich in einigen Lokalen auch noch zu später Stunde und bis nach Mitternacht speisen lässt. Das einzige englische Theater der Stadt befindet sich ebenfalls in 1080 Wien – der nächste Theaterbesuch und der anschließende Verdauungstrunk stehen also fest. Wenn Sie schon gleich da sind, können Sie auch noch das in der Nähe gelegene Palais Auersperg bewundern. Das im frühen 18 Jahrhundert erbaute Barock-Palais ist heute Austragungsort verschiedenster Events und Bälle.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Küche

Mittagessen in Wien

Restaurants im 5. Bezirk

Alle Bezirke zeigen

X