Steak essen in Wien

Fleisch ist nicht gleich Fleisch

Für die Steaklovers unter uns, ist das Steak eine Delikatesse, die aber auch nicht jeden Tag gegessen wird. Doch ab und zu, wenn man richtig Lust drauf hat, gönnt man sich ein gutes dry aged steak oder wenn man sich es leisten kann, dann darf’s auch ein Steak vom Wagyu Rind sein. Am besten geht man in ein richtiges Steakhouse. Für die Feinschmecker unter uns, macht auch schon die Rinderrasse einen großen Unterschied. Ob man sich nun ein Steak vom Wagyu Rind, das sich durch seine intensive Fettmarmorierung und die enorme Saftigkeit auszeichnet, bestellt oder doch lieber eins vom Angus Beef, dass durch sein feinfaseriges Fleisch auffällt, da ist schon ein großer Geschmacksunterschied. Doch nicht nur die Fleischqualität spielt bei einem leckeren Steak eine Rolle, sondern auch die Zubereitung. Deshalb, verzichte man lieber auf Möchtegern-Steak-Rezepte und gehe lieber in ein gutes Steakrestaurant.

Steaks in Wien

Ob es jemand lieber blutig oder ganz durchgebraten mag, die Chefköche der Wiener Restaurants erfüllen einem jeden Wunsch und als Beilagen gibt es alles was das Herz begehrt! Von Rosmarinkartoffeln und hausgemachten Pommes Frites bis zu gegrilltem Gemüse und Salaten. Natürlich muss auch die passende Soße zum Steak gereicht werden! Darunter wird oft die BBQ-Sauce, Sauce Béarnaise oder eine Pfeffersauce angeboten. Doch nicht nur die Zutaten und Beilagen sind entscheidend, sondern auch der Ort. Wir haben für Sie die Top Steakrestaurants in Wien gefunden. Ein Tipp: Als Geburtstagsgeschenk für Fleischliebhaber eignet sich auch wunderbar ein Gutschein für ein Steak Dinner. Werfen Sie auch hier wieder einen Blick in die culinarischen Kostproben um Vergünstigungen zu ergattern.

http://restauranttester.wien/kueche/grillspezialitaeten

http://restauranttester.wien/kueche/burger/

http://restauranttester.wien/kueche/international

 

Alle Anlässe zeigen

X