Genuss wie im Schlaraffenland

Hier sind die wahren Genießer zu Hause – im Schlaraffenland, wo die Häuser aus Kuchen bestehen und in den Flussbetten Milch, Honig oder Wein strömen. Man braucht nur zu rufen und schon kommen mundfertige Tiere herbeigeeilt und springen dem Faulenzer zum Verzehr direkt in den Mund. Arbeit gibt es nicht, sie wird sogar als Sünde betrachtet. Der Fokus liegt ganz und gar auf dem Schlemmen von Köstlichkeiten. Dieses Motto haben sich auch Wiens Lokale zu Herzen genommen und laden zum Schlemmen und Genießen ein.

Alle Anlässe zeigen

X